Neueste Beiträge:

Marco Bäumer: „Aachen hat wie im Sog gespielt“

8900 Fans sahen das erste Heimspiel und den ersten Heimsieg der Saison von Alemannia Aachen. Wir sprachen mit Hennef-Trainer Marco Bäumer am Tag danach. Er lobt Behrens und Demai sowie die tolle Stimmung. Dazu: Fotos vom Spiel.

Von Tim Habicht

Herr Bäumer, wie haben Sie das Spiel auf dem Tivoli gesehen?

Wir standen von der ersten Sekunde sozusagen unter Druck. Dann sind wir durch einen Freistoß beziehungsweise den Nachschuss in Führung gegangen und müssen danach eigentlich das 2:0 nachlegen. Im Grunde haben wir in der ersten Halbzeit so gut wie nichts zugelassen. Kurz vor der Halbzeit bekommen wir dann einen meiner Meinung nach unberechtigten Strafstoß gegen uns.

Und dann kommt die zweite Halbzeit… Aachen hat auf diese 6000 Zuschauer-Wand wie im Sog gespielt. Da rollte Angriff über Angriff. Am Ende muss man sagen, dass wir uns teuer verkauft haben, aber gegen ein Top-Team der Liga verloren haben.

Wie haben Sie und Ihre Spieler die Stimmung auf dem Tivoli wahrgenommen?

Das war natürlich schon beeindruckend. In den ersten Minuten waren meine Spieler noch sehr nervös. Aber insgesamt haben sie das gut angenommen. In dieser Saison erleben wir einfach sehr viele tolle, neue Sachen, die wir aufsaugen und die für die Entwicklung der Spieler wirklich großartig sind.

Welche Alemannia-Spieler sind Ihnen im Gedächtnis geblieben?

Kevin Behrens im Angriff war schon extrem auffällig. Dazu natürlich Aimen Demai. Insgesamt war Alemannia Aachen sehr ballsicher und hat das Spiel stark in die Breite gezogen. Vor allem nach der Gelb-Roten-Karten haben sie uns richtig laufen lassen. Ich denke, Aachen hat schon ein klasse Spiel gemacht. \

P1010391     P1010406

P1010419     P1010420

P1010424     P1010437

P1010458     P1010461

P1010466     P1010478

P1010491     P1010492

P1010494     P1010500

Advertisements

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. “Has Jeburtstag Au Hur!” | Ueberdachte
  2. Bäumer: “Wir fahren nach Aachen, um zu gewinnen” | Ueberdachte

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: